Selbstverteidigung – Jiu Jitsu

 

„Black Panther Jiu Jitsu Ryu“ jap. Kurohyou Jiu Jitsu wurde als effektives eigenständiges Selbstverteidigungssystem national & international von mehreren Verbänden 2011 anerkannt und von Andreas Rübesam in seiner ehemaligen Kampfsportschule in Heidenheim begründet..  Die Ursprünge liegen in der alten japanischen Kampfkunst der Samurai, dem Jiu Jitsu oder auch „Yawara“ genannt.

 BPJJR ist effektiv, situationsgerecht und modern. Es zeichnet sich durch Schnelligkeit und Geschmeidigkeit sowie Kontrolle des Angreifers aus. Diese Selbstverteidigungsform wird von Kindern ab dem vierten Lebensjahr und von Erwachsenen gleichermaßen trainiert. Grundprinzipien wie der Ausgleich von Körper und Geist, harmonische und fließende Bewegungsabläufe bei der Verteidigung wären hier zu nennen.

Festleger1Das Prinzip „Siegen durch Nachgeben“ findet in der Verwendung der gegnerischen Kraft zum eigenen Nutzen Anwendung. Aber auch die Verwendung von harten und gefährlichen Schlägen zum eigenen Schutz sowie schmerzhafte Hebeltechniken sind Inhalte des Unterrichtes. Es werden Gewalt präventive Verhaltensweisen und verhältnismäßiges Handeln in der Notwehr dem Schüler beigebracht. Die Stärkung des Selbstbewusstseins und der

Spaß an der Bewegung stehen in jedem Unterricht im Vordergrund. Es gibt Prüfungsstufen aber diese sind nicht verpflichtend.

Mittlerweile nehmen Jugendliche und Erwachsene aus den verschiedensten Gründen aus der Umgebung von Heidenheim und Giengen am Unterricht teil. Sei es als Hobby oder als Sportliche Betätigung und Stressabbau zum Alltag.

Shihonage Kopie
Im Rahmen eines Selbstverteidigungskurses kann man am besten dieses hochinteressante System kennen lernen. Ein unverbindliches Probetraining ist jederzeit möglich. Aber auch ein unverbindlicher Besuch während der Trainingszeiten lohnt sich!

KONTAKTIEREN SIE UNS
FÜR EIN PROBETRAINING!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht