Werdegang Ausbilder/Inhaber

über 30 Jahre Kampfkunsterfahrung Instruktor mit Lizenz DAKO/MAA/Germany
Jiu Jitsu International/IBBA, Brazilian Jiu Jitsu Bund Deutschland e.V.
Mitglied Muay Thai Bund Deuschland e.V.

        • während der Schulzeit im Alter von 7 Jahren erster Kontakt mit Judo, über einen damaligen Ausbilder der Volkspolizei
        • Ausbildung bei der Bereitschaftspolizei Thüringen und erstes Training von Jiu-Jitsu und  Ju-Jutsu im Rahmen der Polizeisausbildung
        • 1991 Beitritt als ordentliches Mitglied zum Bayrischen Fachverband für asiatische Kampfsportarten – erster ostdeutscher Schüler von Bundestrainer Siegfried Lory 10.Dan JJ und Präsident des BFAK
        • Oktober 1991 Gründung des Jiu-Jitsu Vereins „King Cobra´´ e.V. Pößneck/Thür. = Vorsitz u. Trainer
        • 07.12.1991 Seminar mit J. Ziegler Großmeister und Worldchampion in Sin Moo Hapkido,
        • 14.03.1992 Teilnahme am Jubiläumslehrgang „S. Lory 30 Jahre aktiv´´ in Neubiberg mit Ernst Zbinden 10.Dan SEZ Jitsu und Dong Khe Kung Fu(Schweiz), S. Lory 10.Dan JJ Präsident & Bundestrainer BFAK(Deutschland), Jürg Ziegler 10.Dan SEZ Jitsu Großmeister Sin Mo Habkido
        • 1992 Prüfung 2.kyu JJ
        • 06.12.1992 Prüfung zum 1.Dan JJ im BFAK und 1.Dan Bo Hanbo Jitsu in München Bundeswehr Universität Neubiberg
        • Beitritt in Stewart´s American Martial Art System (SAMAS) Präsident und Begründer J. Stewart 10.Dan USA
        • 03.04.1993 Aikido Landeslehrgang mit Holländer E. Claassen 4.Dan
        • 15.04.1993 Prüfung zum 1.kyu Judo
        • November 1993 Trainingsaufenthalt in der BAE Wilhelmshaven unter Horst Weiland 10.Dan; Anerkennung des 1.Dan JJ BAE
        • 1994-1995 Aufenthalt in Tunesien und Lybien dabei Training u. freundschaftlichen Kontakt mit Meistern im Yoseikan Budo und Jiu Jitsu und Kickboxen (Shatti Kamen)
        • 1995 Eintritt in die International Budo Do Federation (IBDF)
        • September 1995 Lehrgang mit Andy Hug Kickbox- u. Karateweltmeister
        • 16.12.1995 Teilnahme am internationalen Martial Arts Seminar in Fischbach/Oberstein mit Meistern aus den USA, England, Schweden, Deutschland, Frankreich, Japan, Dänemark, u. anderen
        • 13.10.1996 Teilnahme Jubiläumslehrgang „30 Jahre Shaolin-Kempo´´ zu Ehren von Gerd Stobbe beim KTG – GSG9 in Bonn Sankt Augustin mit Gerd Stobbe 10.Dan DWSB, Heinz Reiners 10.Dan, Walter Polzin 7.Dan, Hans Jürgen Goldmann (Leiter KTG-GSG 9
        • 01.03.1997 Bestätigung des 2.Dan JJ im BFAK unter S. Lory 10.Dan und Erhalt der Prüfungsberechtigung für die Budo Disziplinen: Judo, Jiu-Jitsu, Bo Hanbo Jitsu im BFAK
        • 15.03.1997 Teilnahme an der Budogala´ 97 Thüringen in Sonneberg mit S. Lory 10.Dan JJ, Aufnahme in das BFAK Demo Team, Aufzeichnung durch das MDR Fernsehen
        • 21.08.-24.08.1997 Teilnahme am 6. internationalen Kongreß der United Nations of Jiu-Jitsu in Sonthoven mit Budomeistern wie Dieter Lösgen 10.Dan, Guru Doug Pierre 8.Dan (USA), Gino Lo Gioco 8.Dan, Terry Parker 7.Dan (GB), Cosimo Costa 6.Dan (I), Txema Domenech 6.Dan (E) u.v.a.
        • 1997 Teilnehmer der 2. Budogala Thüringen in Neustadt/Orla
        • 19.10.1997 Erhalt nach erfolgreicher Prüfung die Instruktorlizenz für Nahkampf im BFAK
        • 08.11.1997Aufnahme als Ehrenmitglied der MAA und des Internationalen Dan-Träger Gremium
        • 1997 Trainer B-Lizenz der MAA für Bo Jitsu und Jiu-Jitsu
        • 13.12.1997 Prüfung zum 3.Dan Jiu-Jitsu im BFAK, MAA, DAKO, IBA, Budocenter Europa
        • 11.07.1998 Seminar in Pößneck/Thür. Tempelboxen mit P. Belous 10.Dan
        • – August 1998 Urlaub und Trainingsaufenthalt in Tunesien und zweiter freundschaftlicher Kontakt mit Meister Shatti Kamen damalig 5mal Europameister und 2mal Weltmeister Kickboxing und hochrangiger Kung Fu Meister (heute 9. Dan)
        • 11.09.-13.09.1998 Assistenztrainer beim Seminar „COMBAT-POLAND´98´´ für Spezialeinheiten in Kalicz/Polen
        • 28.11.1998 Prüfung zum 1.Dan Aiki-jitsu im BFAK
        • 20.12.1998 Prüfung zum 2.Dan Bo Han Bo Jitsu in Budapest/Ungarn
        • Januar 1999 Neuaufbau der Abteilungen Judo/Jiu-Jitsu in der größten Turnerschaft des Landkreises Wunsiedel/Bay. „TS Selb von 1885 e.V.´´ , für die Jahre 1999/2000 zum erfolgreichsten Übungsleiter gewählt
        • 15.01.-17.01.1999 Assistenztrainer von S. Lory 10.Dan JJ & Ausbilder für Spezialeinheiten im Inn- u. Ausland bei International Spezial Training in Tactics and Technics of Intervention of Uniformed Services in Kalicz/Polen
        • 29.05.1999 Prüfung zum 2.kyu Aikido im BFAK in Selb
        • 24.10.1999 Prüfung zum 4.Dan Jiu-Jitsu BFAK, MAA, IBA, u. a. in Libere`c/Polen
        • 13.05.2000 Akteur bei einer der größten deutschen Kampfsportgala unter dem Motto „Kämpfen mit Herz´´ Einnahmen zugunsten der `Deutschen Kinderkrebsstiftung´ in Höhe von 10000,-DM mit Schirmherrin Birte Karalus und RTL sowie verschiedenen Großmeistern u. Sportlern aus ganz Deutschland in der „Greuthalle“ Aalen
        • 02.12.2000 Ernennung zum Landesbeauftragten und Landestrainer für Jiu Jitsu im BFAK Baden  Württemberg – Mitbegründer der Kampfkunstschule  „Yoshin Ryu“ Heidenheim Schnaitheim und Haupttrainer Jiu Jitsu
        • Dezember 2001 Gründung des Vereins: Traditionelle Budokunst und Selbstverteidigung „lil Dragon“ e.V. Heidenheim   1. Vorsitzender und Haupttrainer
        • Begründet das Kampfkunstzentrum Heidenheim (im Bahnhofsgebäude)
        • Frühjahr 2002 Aufbau des Vereins, Geladener Lehrer bei verschiedenen Seminaren sowie u.a. in Frankreich als Assistent für Hanchi S. Boedecker 10. Dan tätig.
        • 2002 Aufnahme in Budofamilie Kokusai Dento Ryu Kai (KDRK),
        • Erhalt der Trainer und Prüferlizenz des KDRK sowie Anerkennung aller Titel und Grade
        • Aufnahme des Dojo „lil Dragon“ Heidenheim in die Ryu Kai Rolle KDRK und Mitgliedschaft als Dojo des KDRK
        • 2003 Aufnahme und Anerkennung der Leistungen und Grade in der Deutschen Asiatischen Kampfkunst Organisation
        • Instruktorlizenz 2003 der DAKO und Mitgliedschaft des DAN – Kollegiums der DAKO
        • 24.-26.10.2003 Teilnahme am IMAF-KOKUSAI-BUDOIN-WORLD-SEMINAR mitProf. Shizuya Sato Hanshi 10. Dan Nihon Ju Jutsu und vielen hochrangigen Meistern aus Japan und Europa in Düsseldorf
        • 14.12.2003 Teilnahme am Jubiläumsseminar 10 Jahre Sankaku-Ryu Ju-Jitsu Academy in der World Ju-Jitsu Kobudo Organisation in Neapel Italien
        • Dezember 2004 Ernennung zum persönlichen Ausbildungsbevollmächtigten im Kae In Sog in durch Bundestrainer Shodai Horst Kohl
        • 2004 Leiter einer Ausbildungsreihe „Eigenschutz und Kontrolltechniken für Security“  für den Sicherheitsdienst EOS
        • 2005 Referent einer Ausbildungsreihe innerhalb der Bundeswehr Hubschrauberstaffel Niederstetten
        • 2005 Aufnahme der Schule „ZENTRUM“ in die World Ju Jitsu Federation Deutschland e.V. als ordentliches Mitglied und Ausbildungszentrum und gleichzeitiger Anerkennung aller Prüfungen durch die WJJF e.V. Germany
        • 2005 Mitglied Brazilian Jiu Jitsu Bund e.V.
        • Sommer 2005 Teilnahme am Sommercamp in Schweden und Aufnahme mit Ehrung durch  JU JITSU INTERNATIONAL durch Soke Yasomoto Akiyoshi 10. Dan Japan, Hanshi Jan Erik Karlson 8.Dan Schweden und Soke Richard Morris 10. Dan England
        • 2005 -Mitautor des ersten Fachbuches KAE IN SOG IN Selbstbehauptung für Menschen mit Handicap
        • 2006 erfolgreiche Entwicklung und Vorstellung des Gewaltpräventionskonzeptes „Was heißt hier Gewalt“ für pädagogische Einrichtungen
        • Referent von mehreren und laufenden Seminaren im Bereich Frauen SV bei der VHS Heidenheim,
        • Oktober 2006 Teilnahme am Internationalen Seminar Wasserkuppe & Prüfung zum 5. Dan Jiu Jitsu vor dem Begründer Jiu Jitsu International, Soke Richard Morris 10 Dan JJ und Landesvertretern,
        • Oktober 2006 Ernennung zum Renshi
        • 2006 Beginn der Selbstständigkeit als Kampfkunstlehrer
        • 2007 1.Platz IDM BJJ erhält A. R. Trainer und Kampfrichterlizenz des Brazilian Jiu jitsu Bund Deutschland e.V.
        • 2009 Aufnahme im Vorstand des BJJB Deutschland e. V. Ernennung zum Bundestrainer Jugend/Kinder Erhalt der Trainerlizenz
        • 2009 Einladung durch den Präsidenten von Jiu Jitsu International Irland, Larry McEnro 5. Dan Jiu Jitsu Irisch Jiu Jitsu Akademie als Referent für BJJ
        • Referententätigkeit bei internationalen und nationalen Seminaren in: Deutschland, Polen, CSSR, Belgien, Frankreich, Portugal, Schweden, Italien, Schweiz, Österreich, Ungarn

Weitere Aktualisierung folgt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.